Willkommen auf Thorwall.de - Living History / Reenactment / Frühmittelalter
Marktplatz

Hier biete ich hin und wieder Dinge an die wir nicht mehr benötigen.

Vorwort:

Alles was ich hier verkaufe werde ich nach bestem Wissen/Gewissen beschreiben. Wenn mir offensichtliche Mängel an den Gegenständen bekannt sind so erwähne ich diese. Da es sich um reine Privatverkäufe handelt kann ich allerdings keine Garantie für die Gegenstände übernehmen. Bei Bedarf können alle Sachen vor dem Kauf in Bonn Zentrums nähe begutachtet werden - was mir auch am liebsten wäre, so kommt es später nicht zu Diskussionen falls etwas doch anders ist als ihr es euch vorgestellt habt. Natürlich kann ich die Sachen (wenn sie eine gewisse Größe nicht überschreiten) auch versenden, dann gilt allerdings: Gekauft wie auf den Bildern gesehen. Bei Bedarf kann ich gerne weitere Bilder der Gegenstände machen. Ich versende ausschließlich versichert um späteren Ärger vorzubeugen falls etwas unterwegs verloren geht, Rücknahme schließe ich aus. Alle Preise verstehen sich zuzüglich eventueller Versandkosten!

Da ich hier keinen Gewinn machen möchte schreibe ich zu allen Gegenständen den originalen Preis dazu, so könnt ihr euch überlegen ob mein Angebot fair ist - oder nicht.  Ich bin unter Umständen bereit Dinge zu tauschen, wenn ihr also etwas mit "Wikingerbezug" habt was ihr loswerden wollt (vorausgesetzt wir können es gebrauchen) steht einem Tauschhandel nichts im Wege.


Solltet ihr etwas haben wollen so schreibt bitte eine Mail an marktplatz at thorwall . de



Tischgarnitur:


Wegen Neuanschaffung trennen wir uns von unserer Tischgarnitur (ein Tisch, zwei Bänke).

Garnitur

Sie hat uns gute Dienste geleistet aber seit unserer Neuanschaffung steht sie nur noch im Keller. Davon wird sie nicht besser, also wird sie verkauft. Für 150€ geht sie "über den Tisch" (Natürlich ohne Deko!). Versand schließe ich auf Grund der Größe aus, Abholung in Bonn Zentrum.




Lagerküche:

Wir verkaufen unsere Lagerküche. Sie besteht aus einer großen Feuerschale (75cm), dem dazugehörigen Dreibein auf dem die Schale steht, sowie dem großen Dreibein zum Kochen (155cm).

Küche

Neupreis Feuerschale: 99,90€ - Neupreis kleines Dreibein: 59,90€ - Neupreis großes Dreibein: 99,90€

So liegt der Neuwert bei knapp 260€, wir hätten gerne noch 180€ dafür. Der Zustand der Kochstelle ist quasi neuwertig. Versandkosten kommen noch hinzu, diese müsste ich bei Bedarf erfragen, sonst wie immer Abholung in Bonn Zentrum.




Großes Wiki - Zelt:

VORLÄUFIG RESERVIERT!!!

Es dürfte ca. 5 Meter lang und ca. 2 Meter breit sein. Wenn jemand ernsthaftes Interesse hat werde ich schnellst möglich die genaue Größe ausmessen, ansonsten warte ich mit dem Aufbau auf etwas angenehmeres Wetter und reiche die Maße dann nach, man möge es mir verzeihen.

Zelt2Zelt1(Für eine größere Auflösung Rechtsklick auf das Bild und dann "Bild in neuem Fenster öffnen" auswählen.)


Die Mittelstangen lassen sich für den besseren Transport in der Mitte auseinander nehmen. Die Verbindungen bestehen aus stabilen Stahl Hülsen:

Zelt3


Wir haben dieses Zelt gebraucht als Notlösung für 350€ gekauft weil unser Zelt beim ersten Lager noch nicht ganz fertig war. Wir haben es also nur ein mal benutzt, es ist aber wie schon erwähnt gebraucht und hat dementsprechend starke Gebrauchsspuren (was nicht unbedingt ein Nachteil sein muss). 

Die Plane besteht aus Baumwolle und ist somit nach Stand der Dinge zumindest für den Nordmann oder die Nordfrau nicht authentisch, der Unterschied fällt allerdings kaum auf. Ob es dicht ist kann ich nicht sagen, wir hatten zum Glück keinen Regen. Ich weis dass der Vorbesitzer es regelmäßig imprägniert hat, ich würde daher raten es vor Gebrauch nochmal frisch zu imprägnieren, sicher ist sicher, ich war dafür zu faul und habe auf unser Glück gezählt. 

Für das Zelt hätte ich gerne noch 300€, ich denke das ist bei dieser Größe in Anbetracht dessen was wir dafür bezahlt haben ein fairer Preis. Aufgrund der Größe schließe ich einen Versand aus. Das Zelt müsste in Bonn abgeholt werden und kann bei ernsthafter Interesse auch dort besichtigt werden - gutes Wetter für den Aufbau vorausgesetzt. Das Zelt ist durchgehend warm und trocken gelagert. 




Zwei Prototyp Betten für's Lager:

Hierbei handelt es sich im wahrsten Sinne des Wortes um zwei "Versuchsträger". Die Betten bestehen aus Fichtenholz, die Liegefläche ist aus extrem robusten Leinen. Die Nähte sind maschinell erstellt und sehr stabil, sie sollten selbst mit einem sehr stämmigen Nordmann oder Ritter keine Probleme haben. Jedes Bett ist ca. 90cm x 2,00m groß. 

Kommen wir nun zu dem "Problem".  Die Verbindungsstangen die die Bespannung tragen sind auch aus Fichtenholz. Dieses ist durch seine Beschaffenheit nicht sonderlich stabil, ergo darf die auf dem Bett liegende Person nicht sonderlich schwer sein, sonst biegen sich die Latten durch und können unter Umständen sogar brechen. Da die Betten für eine andere Darstellung geplant waren die wir nie umgesetzt haben war es nie nötig das Problem endgültig zu beheben. Es gibt dafür allerdings einige Lösungsansätze: 

1. "Holzkeile" anfertigen die man zwischen die obere und die untere Latte klemmt um ein starkes durchbiegen zu verhindern. Nicht die schönste Lösung, sollte aber funktionieren. 

2. Die Latten durch stabileres Holz ersetzen. Das dürfte wohl die beste Dauerlösung sein.

3. Man kann die Betten wunderbar als "Verkleidung" für Feldbetten missbrauchen. Einfach das Bett übers Feldbett stülpen, fertig ist die Laube.  Bei beiden Fotos steht ein Feldbett darunter:


Bett2Bett1

Wir hatten beide Betten bei unserem ersten Markt in Rieden dabei weil sie zufälliger Weise in unser "Notfallzelt" gepasst haben. Hier ist ein Bild davon, so könnt ihr sehen wie sie im "Einsatz" aussehen könnten:

Bett3

Der Boden war leider sehr uneben weswegen die Betten etwas windschief stehen. Der Fairness halber muss ich auch anmerken dass ein normales Feldbett minimal zu hoch ist. Das sieht man ganz gut auf dem ersten Bild wo die Liegefläche nicht durchhängt sondern etwas unnatürlich nach oben gedrückt wird. Wie man auf dem letzten Bild sieht fällt dieses Manko mit ein wenig Deko absolut nicht auf. Man könnte die Feldbetten relativ problemlos ein wenig kürzen, da wir sie aber nur ein mal auf einem Lager aufgebaut haben hat sich das nicht gelohnt.

Nun zur Preisgestaltung. Verkauft werden nur die Holzbetten mit den Leinenbezügen. Die Feldbetten sowie die Deko und das Zelt im letzten Bild sind natürlich nicht Teil dieses Verkaufs. Auch nicht die Autos, der Hund oder der sonstige Krempel der auf den Bildern zu sehen ist - ich denke ihr wisst was ich meine, es geht nur um die Betten ;-). Pro Stück hat uns die Herstellung knapp über 150€ gekostet. Der Leinenbezug war richtig teuer und er wurde von einem professionellen Zeltbauer vernäht. Die Betten sind dank nur einmaliger Nutzung im Top Zustand, bevor jemand Fragt: Nein, es sind keine Flecken drauf, dazu ist es in dieser Nacht leider nicht gekommen ;-). Ich veranschlage 200€ für beide, einzeln gebe ich sie leider nicht her. Ob ein Versand bei der Größe machbar ist muss ich erfragen, ansonsten wie immer Abholung in Bonn.